Gedanken zum Tag.

Gedanken zum Tag.

Nun habe ich einen Monat Praktikum geschafft und muss feststellen, das ich meine Zeit durchaus besser nutzen könnte, ich weiß zwar nicht genau wie, aber irgendetwas würde mir sicher einfallen. Nicht nur das die ganze Angelegenheit langweilt und ihren Reiz eigentlich schon verloren hat, sie ist auch alles andere als ertragreich.

Beachtenswert bei dieser Tätigkeit ist sicher der Kampf, welcher ums Überleben geführt wird, auch die Auseinandersetzungen welche geführt werden, ob nun privat, geschäftlich, mit den Behörden, oder was auch immer und deren Zeuge ich werden konnte. Und wenn ich dieser Erfahrungen nicht schon überdrüssig wäre, wären sie sicher eine Bereicherung, aber so? Nein, sie sind keine Bereicherung, eigentlich nur Wiederholung, trotz gegenständlicher Unterschiede. Wird der Unterschied bei Seite gelassen, so können die meisten Probleme auf die selben Ursachen zurückgeführt werden. Das reicht von gesellschaftlichen Entwicklungen, wirtschaftlichen Zusammenhängen, bürokratischen Erwägungen, bis zu sogenannten privaten Befindlichkeiten. Alles kalter Kaffee, nicht neu und es wird sich auch nichts daran ändern, wenn sich grundsätzlich nichts ändert. Nur was soll sich ändern, wenn den verschiedensten Irrlehren gefolgt wird und der Glaube an den Klapperstorch nicht abgelegt wird, die Verhältnisse als absolut postuliert werden?

Nein, ich habe keine Lust mehr, jedenfalls im Moments nicht, wie ein steter Tropfen auf den Fels zu treffen, in der Hoffnung diesen auszuweichen. Etwas Ruhe braucht der Mensch, was wiederum etwas ist, was ihm all zu oft versagt wird und er somit gezwungen ist, sie sich selbst zu nehmen. Wie so vieles in dieser Gesellschaft! Aber ist es wirklich Ruhe, welche man sucht, wenn die Unruhe einen Treibt? Eigentlich nicht, eher ist es ein Suchen nach Möglichkeiten, nach Möglichkeiten sich vielleicht zu entfalten, dem Korsett zu entrinnen, welches einen angelegt wird, oder zumindest versucht wird einen anzulegen. Vielleicht ist es aber auch nur die Müdigkeit, welche einen überkommt, wenn allein auf den Fels getropft wird? Andererseits fallen viele Tropfen auf den Fels, aus den verschiedensten Richtungen, in verschiedener Stärke, nur haben diese höchstens die Wirkung eines Landregens, wenn sie nicht zu einen konzentrierten Strahl, welcher in der Lage ist den Fels zu durchdringen, gebündelt werden.

Nun gut, ich habe dieses Spielchen mitgespielt, um der Erfahrung Willen und ich kann auch nicht behaupten das es dieses nicht wert gewesen wäre, nur reichen mir die gesammelten Erfahrungen in diesem Zusammenhang. Weitere Erfahrungen sind so zwar Sammelbar, aber nicht Notwendig, es artet in Wiederholung aus und selbst wenn dieses die Erkenntnis auch verfestigt, notwendig ist sie nicht. Nein, ich muss raus aus diesen Käfig, dieses Korsett taugt nicht nur nicht für mich und nicht nur ich habe nicht die geringste Ambition mich zu fügen. Die Zwänge sind groß, die Lust ist klein und Unterordnung habe ich nie gelernt! Versuche solches zu praktizieren endeten maximal in der Lächerlichkeit, es funktioniert einfach nicht. Einmal davon abgesehen das dieses durchaus gut ist, ist es noch lange kein Ausdruck für Freiheit in einem System, wo der Zwang all gegenwärtig ist. Menschen werden diszipliniert, mittels des Geldes, so werden sie gelenkt, gesteuert, gefügig gemacht, diesem Mechanismus kann man innerhalb dieses System nicht entfliehen, es kann nur versucht werden die geringen Spielräume, welche sich bieten, welche erkämpft wurden, für sich zu nutzen.

Mit Faulheit, wie oft unterstellt, hat so etwas nichts zu tun, eher mit dem Ausleben eigener Fähigkeiten und der bewussten Inkaufnahme der damit verbundenen Konsequenzen, auf der Suche nach gangbaren Alternativen zu den gegenwärtigen, das gesellschaftliche Leben bestimmenden, Verhältnissen.

Und nun werde ich erst einmal dem „Zwang“ folgen und Staub saugen, bevor ich in einer Stunde meiner Praktikumstätigkeit nachgehe.

 

3 Responses to “Gedanken zum Tag.”

  1. Anonymous sagt:

    http://www.samedayloansflower.co.uk/

    Possessing cards is actually all the time an extra…

  2. Anonymous sagt:

    poker sites uk…

    Currently Washington is seeking results cassino related news programs handed over unbowed to your inbox….

  3. cheap louis vuitton bags wholesale outlet online…

    louis vuitton mens belt outlet Gedanken zum Tag. « Was so bewegt!…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.