Archive for October 19th, 2009

Abstürzender “Friedensengel” in den Krieg!

Monday, October 19th, 2009

Abstürzender “Friedensengel” in den Krieg!

Nun befindet sich, der von der kleinbürgerlichen Seele als Messias auserkorene Obama, als Friedensengel im Sturzflug. Daran ändert der Friedensnobelpreis auch nichts mehr!  Immer offensichtlicher tritt die von ihm vertretene Kriegspolitik zu tage, dabei scheut er nicht einmal davor zurück seinen Vorgänger in den Schatten zu stellen.

Natürlich bekommt er auch die nötige Schützenhilfe, wie hier zu lesen ist und selbst der Einsatz von Atomwaffen wird in Erwägung gezogen. Aber es wird auch an neue, konventionelle Superwaffen gebastelt und für zweistellige Millionenbeträge werden schon mal Tarnkappenbomber für diese zurecht geschraubt. Nicht nur das unter Obama mehr Truppen in Afghanistan und Irak stationiert sind als unter Busch, auch die alte Fehde mit dem Iran erhält neuen Zündstoff. Und nicht nur der Vasall Israel ist gut gerüstet, immerhin besitzt dieses Land, im Gegensatz zum Iran, über 200 Atomsprengköpfe und die entsprechende Trägermittel. Selbst von U-Booten können atomar bestückte Marschflugkörper gestartet werden. Da verfügt Israel sogar über sehr moderne U-Boote aus deutscher Produktion, welche zum Teil mit deutschen Steuergeldern finanziert sind.

(more…)

Heute auf dem Marktplatz.

Monday, October 19th, 2009

Heute auf dem Marktplatz.

In einem Cafe sitzend, auf die Bedienung wartend, aufgenommen. Spagettieis gab es nicht und so blieb es beim Getränk. Aber im Gegensatz zu den letzten Tagen regnete es heute nicht und es schien die Sonne.

Unterm Tisch Blick zum Quedlinburger Rathaus Blick in die andere Richtung Blick zum Quedlinburger Rathaus I. Der Vogel

 

Soziale Kälte, nicht nur eine Dimension!

Monday, October 19th, 2009

Soziale Kälte, nicht nur eine Dimension!

ja, was ist soziale Kälte und wo ist es sozial am kältesten? Ein interessanter Aufsatz, welcher zum Nachdenken anregt. Wir leben in einer Welt und können unsere Interessen nicht losgelöst von den Interessen der übrigen Menschheit sehen, jedenfalls sollte wird diese nicht. Können schon, wird auch ausgiebig praktiziert, nur in wessen Interesse, in unserem nicht! Ja, die soziale Kälte, sie ist zu spüren im Land, aber noch mehr wird sie über andere Völker gebracht. Da wird von offizieller Seite gern geschwiegen und bestimmte Themen werden so schnell wie möglich unter den Tisch fallen gelassen. Zum Glück gibt es heute das Internet und man ist nicht unbedingt auf die gleich geschalteten Medien angewiesen. Letztendlich ist es mit der Wahrheit wie mit vielem anderen, zu viel zerreißt den Sack und so kommt es auch da auf die Dosis an.

Wie schon geschrieben, ein interessanter Aufsatz, welcher zum Nachdenken anregt!

 

»Schrumpfgebiet« mit »Sterbeüberschuß«,

Monday, October 19th, 2009

Wo der Aufschwung Ost auch immer sein Unwesen treibt, die Ergebnisse gleichen sich fast aller Orten, so auch in Albertsberg, wie hier zu erfahren ist.

»Schrumpfgebiet« mit »Sterbeüberschuß«, ja, ja, was ist aus dem Osten der Republik geworden? Großstädte werden nicht größer und Kleinstädte immer kleiner, Dörfer entvölkern und wer nicht auswandert wird wohl hier sterben, ob mit oder ohne Tuberkulose, welche es ja, nach dem sie als besiegt galt, wieder geben soll!