Archive for the ‘Ablage/Anlage’ Category

Bild zum Beitrag

Saturday, October 29th, 2011

Bild

Bandidos Bellevue? Wulff mit deutschen Polizeiausbildern in Afghanistan

Ablage zum zweiten Versuch!

Tuesday, September 9th, 2008

Ablage zum zweiten Versuch, des dritten Kommentars!

Hallo Sepp,

hier nun ein zweiter Versuch, sicherheitshalber werden ich den Kommentar, welchen ich in meinem Blog hinterlege, unter kucaf verlinken.

Kommentar:

Hallo Sepp!

Nun liegen wir wirklich nicht weit aus einander, immer hin leben wir auf demselben Kontinent. Aber auch was die politischen Ansichten anbelangt, Du mögest recht haben, nur Pessimismus? Eigentlich nicht, nur schätze ich die Lage im Moment so ein, muss ja nicht heißen dass es so bleibt. Und wenn ich mich gerade in diesem Land hier umschaue, finde ich immer wieder Bestätigung. Das sich mit dem Zuspitzen der Widdersprüche in dieser Gesellschaft Veränderungen ergeben, ist eigentlich normal, in welche Richtung sich die Gesellschaft entwickelt, hängt aber sehr von den Umständen ab. Aber auch wenn es Phasen gibt, in dem sich einen ein Anflug von Resignation nähert, so ist es eher dem Bedürfnis nach etwas Ruhe und Abstand geschuldet, als Ausdruck von Verzweiflung.

(more…)

Kommentar, Beschlussvorschlag

Monday, September 8th, 2008

Vorwort:

Was soll ich sagen, wieder ist Zeit vergangen und es sind ausreichend gültige Unterschriften zusammengekommen. Nun ist der Stadtrat gefragt, welcher demnächst tagen wird und ob er sich dem Begehren anschließen wird ist fraglich.

Betrachten wir die aktuellen Ereignisse und berücksichtigen diese und deren Folgen für die Wirtschaft, so verbietet sich gerade in dieser Zeit ein solcher Verkauf von selbst. Aber auch Vernunft ist eine Kategorie, welche durch Interessen gelenkt wird.

 

 

Kommentar:

 

Nun habe ich die Beschlussvorlage der Stadt Quedlinburg, betreffs des Verkaufes der Stadtwerke, für mich kommentiert. Seid ich damit begonnen haben, ist etwas Zeit vergangen und zwischenzeitlich ist einiges passiert. Die Unterschriftensammlung fürs Bürgerbegehren geht erfolgreich voran und einzelne Diskussionen förderten neue Erkenntnisse hervor. Es kann durchaus mit Spannung erwartet werden, was weiter passieren wird, vor allen wie der Stadtrat entscheiden wird, wenn ausreichend gültige Unterschriften gesammelt wurden. Immerhin gibt es zwei Möglichkeiten, der Bürgerentscheid ist dann nur noch zu verhindern, wenn der Beschluss selbst korrigiert wird. Für die meisten Parteien, dürfte dieses durchaus eine gangbare Alternative sein, besonders wenn bedacht wird, das nächstes Jahr das Stadtparlament neu gewählt wird und der Bürgerentscheid in den Vorwahlkampf fällt. Kommt es zum Bürgerentscheid, da das Stadtparlament seine Entscheidung nicht korrigiert, so wird zugleich das politische Engagement belebt, wie auch die direkte Demokratie.

 

 

Hier kann der Text nachgelesen werden.

 

 

(more…)

Abgelegt, zwei Kommentare!

Sunday, September 7th, 2008

Abgelegt, zwei Kommentare

Beiträge zum Thema „Minister Jung muss zuruecktreten !“

Hinterlegt und Zurückdatiert.

1.) Hallo Sepp,

ist schon so eine Sache mit dem Kriegsminister und egal welchen Namen dieser Trägt, es würde an den Tatsachen nichts ändern, jedenfalls nicht unter den jetzigen wirtschaftlichen und politischen Bedingungen. Rücktrittsforderungen sind Brocken fürs Volk, um es in den Glauben zu belassen, dass Politiker letztendlich für die Lage von Menschen verantwortlich sind, Rücktrittsforderungen nähren die Illusion, es könne sich etwas ändern, wenn Personen ausgetauscht werden.

(more…)

Weitere Beiträge zum Thema:

Monday, August 13th, 2007

Weitere Beiträge zum Thema:

Wer Interesse zeigt, kann sich die zugehörigen Texte, dem Link folgend, ansehen. Die Reihenfolge der Beiträge ist gegenläufig.

 

10.)

(more…)